Organisation

Die First Responder Gruppe ist eine freiwillige Einrichtung der Feuerwehr Freudenberg-Wutschdorf, welche von Helfern aus den anderen Wehren der Gemeinde Freudenberg unterstütz wird.

 

Freiwillige Einrichtung heisst: Das wir nicht verpflichtet sind diesen Dienst zu leisten.

 

Wir sind jedoch gewillt und die Erfahrungen sprechen für sich, dass wir über 95% der Einsätze auch ausserhalb unserer Dienstzeiten leisten können.

 

Als Teamleiter unserer Gruppe fungieren Tobias Hirn und sein Stellvertreter Roland Wiesnet, welche auch Ansprechpartner in Belangen um den First Reponder Freudenberg sind. 

 

   
Tobias Hirn Teamleiter
Roland Wiesnet Stv. Teamleiter
Dr. Tamás Balázs Ärztlicher Leiter First Responder 

Unsere Dienstzeiten

 

Wir werden von der ILS Amberg immer dann alarmiert wenn ein Rettungsmittel in unserem Einsatzgebiet benötigt wird (Ausnahmen: Amok, etc.)

 

Unsere Dienstzeiten:

Mo – Do:  19:00 Uhr bis 06:00 Uhr     *

Wochenende  24 Stunden  *

 

* Es gibt auch Gründe warum wir mal nicht kommen:

•Auch wir müssen Arbeiten
•Wir sind ehrenamtliche Helfer und unterliegen keiner Pflichtaufgabe

Unser Personal

Unser Helferteam besteht derzeit aus den unten aufgefürten Personen, welche im Zweihelfersystem die alarmierten Notfälle abarbeiten.

 

Bezeichnung Name Dauer der Ausbildung
Feuerwehrarzt (FW-Arzt) Dr. Tamás Balázs  
Notfallsanitäter

Jürgen Batek (2006)

Stefan Brunner (2006)

 
Rettungsasisstent (RA)

Wiesnet Roland (stv. Teamleiter)

ca. 2 Jahre

Rettungssanitäter (RS)

Alexandra Baumgärtner

Armin Daubenmerkl (2006)

Maximilian Knab

520 Stunden

Rettungsdiensthelfer (RDH)  Tobias Hirn (Teamleiter)
320 Stunden
Sanitäter (SAN)

Peter Meßmann (2006)

Alexander Zeitler (2006)

Florian Zimmermann (2016)

Johannes Winkler

Weiß Benjamin

Philipp Haindl (2017)

Lenk Fabias (2017)

Nicole Kustner (2018)

Tobias Kraus (2018)

48 Stunden

In Ausbildung

 

 

 

Einsatzgebiet

In erster Linie versuchen wir in unseren Dientzeiten für Notfälle im Gemeindegebiet rund um Freudenberg unsere Hilfe anbieten zu können.

Die Erfahrungen haben jedoch gezeigt, dass wir auch ausserhalb dieses Gebiets von ILS Amberg zu Einsätzen gerufen werden, wenn die Rettungsmittel eine längere Anfahrtszeit haben.